HSG St. Leon/Reilingen – Vorschau Badenliga-Team

Am kommenden Wochenende beginnt für das Badenliga-Team der HSG die Spielsaison 2020/21 unter besonderen Bedingungen. Nach langem Abwägen und unter Berücksichtigung der Covid-Verordnung und deren strikter Einhaltung werden die Spiele mit einer bestimmten Anzahl an Zuschauern ausgetragen. Interessierte Handballfreunde werden gebeten, sich auf der Homepage der HSG über die Bedingungen, die für die Zuschauer vorgegeben sind, zu unterrichten und die aktuellen Verordnungen für einen Zutritt in die Halle zu entnehmen.

Im ersten Spiel trifft das Badenliga-Team der HSG auf den alten Bekannten TV Friedrichsfeld. Die Vorbereitung auf die bevorstehende Runde verlief nach den Worten des neuen Trainers Martin Schnetz recht zufriedenstellend. Die neuen Spieler haben sich inzwischen gut integriert und haben in den zahlreichen Vorbereitungsspielen schon gezeigt, dass sie gut ins Mannschaftsgefüge passen. Die Ergebnisse waren überwiegend positiv und geben berechtigte Hoffnungen auf eine erfolgreiche Runde. Dies sollte man jedoch nicht überbewerten, werden sich auch die Gegner sehr gewissenhaft auf die kommende Runde vorbereitet haben. Es wird eine sehr spannende Saison werden, denn viele Lokalderbys werden die Saison 20/221 prägen. Neben den etablierten TSG Wiesloch, HG Oftersheim/Schwetzingen 2, TSG Plankstadt kommen in dieser Runde die Aufsteiger TSV Rot, HSV Hockenheim, ebenfalls zwei alte Bekannte aus der Badenliga, und der TV Eppelheim hinzu, was sicherlich eine sehr interessante Runde verspricht. 

Erste Aufschlüsse über den Zustand des HSG-Teams, dessen Leistungsstärke und Teamgeist wird das Auftaktspiel gegen Friedrichsfeld geben. Der TVF verfügte schon immer über ein sehr ausgeglichenes Mannschaftsgefüge, war sowohl über den Rückraum als auch am Kreis stets gefährlich und stellte eine stabile Abwehr. Um einen erfolgreichen Start in die neue Runde zu haben, muss das HSG-Team alle seine Tugenden in die Waagschale werfen und mit Spielwitz und einer kompakten Defensive zu den ersten Punkten zu kommen. 

Spielbeginn ist am Sonntag um 18.00 Uhr in der Fritz-Mannherz-Halle in Reilingen.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.