Männl. Jugend D1

Auswärtserfolg in Dossenheim

Einen deutlichen 16:24 Auswärtssieg erspielte sich die D1-Jugend der HSG am vergangenen Sonntag bei der TSG Dossenheim. Über die gesamte Spielzeit waren unsere Jungs das spielbestimmende Team und gewannen auch in dieser Höhe verdient.

Schnell erspielten sich unsere Jungs ein 1:5 Führung. In der Abwehr störten sie frühzeitig das Spiel der Gastgeber und auch im Angriff wirkten sie sehr konzentriert. Sie gefielen durch schnelles Spiel und erfolgreichen Abschluss. Leider schlichen sich dann einige Unaufmerksamkeiten ein und es war auch zu wenig Bewegung im Spiel der HSG-Jungs. Wenigstens die Defensive mit unserem stark haltenden Torwart hielt den Gegner in Schach. Zur Pause führten die HSG-Jungs in der torarmen ersten Hälfte mit 8:5.

Nach dem Seitenwechsel sah man dann eine wesentlich quirligere HSG-Mannschaf. Endlich sah man auch die eine oder andere Kreuzbewegung in der Offensive und mit einigen gelungenen Kombinationen erhöhten unsere Jungs schnell auf 6:12. Mit einer sehr aufmerksamen Abwehr erspielten sie sich auch sehr viel Bälle, die sie konsequent in Tempogegenstöße und erfolgreiche Abschlüsse umsetzten. Kontinuierlich erhöhten die HSG-Jungs ihren Vorsprung und kamen über 10:17 und 12:19 zu einem deutlichen und verdienten 16:24 Auswärtssieg.

Es spielten: Yannick, Julian, Janne, Jakob, Jan Lukas, Raphael, Felix, Mattis, Maximilian und Pascal.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.