Weibl.C-Jugend HSG St.Leon-Reilingen

MSG HeLeuSaase : HSG St.Leon-Reilingen 9 : 19 ( 4 : 13 )

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir am Sonntag zur noch Sieglosen MSG nach Heddesheim.
Mit nur einer Trainingseinheit während der Woche, merkte man doch dass etwas Spielpraxis fehlt.
Man hatte sich sehr viel vorgenommen und wollte das geübte umsetzen. In den ersten Minuten des Spiels fiel ein Tor um das andere, so dass die Mädchen der HSG rasant schnell eine deutliche Führung aufbauten, und der Trainer der MSG nach 10 Minuten beim stand 2:8 die erste Auszeit nehmen musste, die eigentlich keine Verbesserung brachte, unsere Spielerinnen bemühten sich in der Folgezeit sehr den Ball und Gegner laufen zu lassen ,Lisa war es vorbehalten , fasst mit dem Halbzeitpfiff des gut Leitenden Schiedsrichters den 4 :13 Halbzeitstand zu erzielen.
Das Besprochene in der Pause, haben einige nicht mitbekommen, oder waren schon bei den Aufgaben was man an so einem schönen Tag nach dem Spiel noch machen könnte.
Sehr viele Technische Fehler wurden gemacht, 6 -Lattentreffer in Folge, in der Abwehr nicht geredet oder der Mitspielerinn ausgeholfen, unsere Torfrauen Emma und Maggy hatten einen guten Tag erwischt! sonst hätte es ein böses Erwachen geben könne.
Nach 10Minuten der zweiten Hälfte erzielten die MSG 4 und wir nur 2 Tore, da musste eine Auszeit genommen werden. Plötzlich waren wir wieder im Spiel, in der Abwehr wurde geredet sich gegenseitig aufgemuntert die Köpfe waren wieder oben. Gegenstöße gelaufen und das Spiel mit 9: 19 Toren auch in dieser Höhe verdient gewonnen.
Vorschau:
Nach vier Spielen und vier Siegen stehen unsere Mädchen mit 8:0 Punkten auf Platz 2 der Tabelle, und treffen auf die Mädchen des TSV Rot-Malsch die mit 9 : 1 Punkte an Tabelle vor uns stehen. Sonntag um 16:45 Uhr im Harres in St.Leon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.