Vorschau HSG Badenliga-Team

Nach der empfindlichen Auswärtsniederlage in Hardheim gilt es, den Blick nach vorn zu richten. Am kommenden Sonntag steht das sicher nicht minder schwere Heimspiel gegen die unbequem zu spielende SG Pforzheim/Eutingen 2 auf dem Spielplan. Die SG hat nach anfänglichen Schwierigkeiten nun in die Erfolgsspur gefunden und einen 8:0 Punktelauf in den letzten vier Spielen hingelegt. Mit ihrer Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen dynamischen, teils in der A-Jugend-Bundesliga spielenden Akteuren stellen sie ein sehr spielstarkes Team. Und mit ihrer meist offensiv ausgerichteten 3:2:1 Abwehrformation machen sie es jedem Gegner schwer, ein konstruktives Angriffsspiel aufzuziehen. Das HSG-Team tut gut daran, sich intensiv auf diese sehr bewegliche Defensive einzustellen und selbst mehr Action in die Angriffsaktionen zu bringen. Mit laufstarken und dynamischen HSG-Angriffsaktionen ist auch die offensiv ausgerichtete SG-Abwehr zu knacken. Gerade die Heimspiele zu gewinnen ist bei der Tabellenkonstellation von großer Wichtigkeit. Wenn an die gute Leistung im Heimspiel gegen Friedrichsfeld mit viel Kampfgeist und Einsatz angeknüpft werden kann, sollte auch im nächsten Spiel in heimischer Umgebung gepunktet werden können. 

Spielbeginn ist am Sonntag um 18.00 Uhr im Harres in St. Leon.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.