HSG Herren verabschieden Spieler

Im Rahmen eines Handballtages verabschiedete die Abteilungsleitung der HSG St. Leon/Reilingen einige Spieler des Badenliga-Kaders. Höhepunkt dieses Tages war natürlich das Spiel der Damen 2, die mit einem beeindruckenden Sieg den Aufstieg in die Badenliga klarmachten.

Jedes Jahr gibt es wieder Veränderungen im Mannschaftskader des Badenliga-Teams, so auch nach Abschluss der Runde 21/22. Maximilian Winter, der jahrelang mit seinen tollen Paraden im Tor die Angreifer oft zur Verzweiflung brachte, wird seine aktive Laufbahn beenden. Er wird aber weiterhin der HSG treu bleiben und dort sowohl als Schiedsrichter als auch als Männerwart wichtige Funktionen bekleiden. Julian Bahr, als Linksaußen erfolgreicher Torschütze, wird sich bei den Herren 2 wiederfinden und ist zudem als Jugendtrainer bei der E-Jugend tätig. Joshua Antl wird aus zeitlichen Gründenbei den Herren 2 weitermachen, nimmt ihn doch das wichtige Amt als Jugendleitet sehr in Anspruch. Last but not least wird Andreas Rausch aus dem Badenliga-Team ausscheiden. Er war schlichtweg ein Reilinger Urgestein, durchlief von den Minis aufwärts über alle Jugendmannschaften bis zum Badenliga-Team alle Stationen, erst beim TBG dann bei der HSG. Mit der D-Jugend wurde er Kreismeister und mit der starken A-Jugend Badischer Vizemeister, war auch maßgebend an den beiden Aufstiegen der Herrenmannschaft in die Badenliga beteiligt als Kopf und Denker und Lenker und Torschütze. Einen weitern Erfolg hatte er mit der Schulmannschaft des Gauss-Gymnasiums, als er nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin mit seinem Team auf einen hervorragenden 4. Platz kam. Er wird sicherlich eine Lücke hinterlassen.

Der scheidende Abteilungsleiter Dr. Hans Menger der neue Mann in diesem Amt und Jonathan Winter verabschiedeten alle Spieler mit einem Präsentkorb und mit besten Wünschen für die Zukunft.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.