Weitere Verstärkung für die Herren der Handballspielgemeinschaft St. Leon/Reilingen

Nach dem fulminanten Klassenerhalt am Wochenende im Playoff-Rückspiel gegen die SG Heddesheim, gibt die HSG einen weiteren Neuzugang bekannt.

Mit Julius Schwechheimer kommt ein hochtalentierter,flexibler Spieler in seine Heimatregion zurück.

Julius genoss eine ausgezeichnete Ausbildung und entwickelte sich von Jahr zu Jahr weiter. In seiner Jugend spielte er vorwiegend um linken Rückraum, nachdem er dann auch auf der linken Außenbahn zum Einsatz kam. Bei der HSG soll er den Rückraum bereichern und zu seiner alten Stärke einbringen.

„Wir erwarten von Julius keine Wunder, sind uns aber sicher, dass er uns im Rückraum definitiv verstärken und weiterbringen wird“, freut sich das Trainerduo auf den Neuzugang. 

Der nur ein paar Kilometer von der Halle entfernt wohnende Schwechheimer war zuletzt für die SG Heddesheim aktiv.Dort auch schon in der Jugendbundesliga für die Spielgemeinschaft Leutershausen/Heddesheim am Ball. Seine Entwicklung haben wir genau verfolgt und glauben, dass Julius in den letzten Jahren nicht alles aus sich rausgeholt hat. „Wir wollen aus ihm wieder sein ganzes Potential schöpfen und freuen uns, dass er den gemeinsamen Weg mit uns geht“, freuen sich die Vereinsverantwortlichen der HSG.

Willkommen bei der HSG, Julius.

Name: Julius Schwechheimer

Spitzname: Apache

Geburtsdatum: 04.04.2000

Position: Halblinks & Linksaußen

Nr: 21

Vereine: HG Oftersheim/Schwetzingen, TV Dudenhofen, HSG Dudenhofen/Schifferstadt, JSG Leutershausen/Heddesheim, SG Leutershausen, SG Heddesheim

Lieblingsgetränk: Vodka Melone

Abschlussfahrt am liebsten nach: Ibiza Ushuaïa Club Opening 2023

Warum HSG: Die neue Möglichkeit, mit einer super Mannschaft wieder attraktiven Handball zu spielen

Persönliche Ziele: Mich weiterentwickeln

Mannschaftsziele: Meisterschaft

Was ich schon immer mal loswerden wollte: Alter Holland macht so Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.