Männl. D-Jugend

Deutlicher Erfolg im Heimspiel

Einen klaren 23:13 (13:8) Heimsieg in der Fritz-Mannherz-Halle erspielte sich die männl. D-Jugend am vergangenen Samstag gegen die TSG Wiesloch. Über die gesamte Spielzeit waren unsere Jungs dem Gegner überlegen und ließen nie Zweifel aufkommen, wer als Sieger das Spielfeld verlässt.

Von Spielbeginn an zeigten sich unsere Jungs sehr spielfreudig. Schnell ließen sie den Ball laufen, kombinierten miteinander und erspielten sich somit ihre Torchancen und waren zunächst auch sehr konzentriert im Abschluss. Einzig die Abwehr fand nicht immer Zugriff zum einzig gefährlichen Angreifer der TSG, der ihnen doch einige Schwierigkeiten bereitete. Hier versäumten es unsere Jungs, energischer einzugreifen. Da sie aber in der Offensive weiterhin recht ordentlich und zielstrebig agierten, wurde dieses Manko wettgemacht. Nach einer schnellen 5:2 Führung kam Wiesloch zwar nochmal auf 7:5 heran, doch unsere Jungs spielten konzentriert weitet und erhöhten bis zur Pause über 11:7 auf 13:8.

Nach dem Seitenwechsel sah man weiterhin ein überlegenes HSG-Team. Gelungene Kombinationen im Angriff wurden überwiegend erfolgreich abgeschlossen. Unsere Jungs gefielen durch kluges Zusammenspiel und auch die eine oder andere Einzelleistung führte zum erfolgreichen Torabschluss. Auch die Defensive agierte nun entschlossener und ließ dem Gegner nicht mehr viele Entfaltungsmöglichkeiten. Mit diesen teilweise recht überlegt und konzentriert durchgeführten Offensivaktionen hatten unsere Jungs über 16:10 beim 20:10 erstmals einen 10-Tore-Vorsprung inne. In den letzten Minuten erzielten beide Teams noch jeweils 3 Treffer und am Ende hatten unsere Jungs sich einen deutlichen 23:13Heimsieg erspielt.

Es spielten: Yannick, Jakob, Julian, Santiago, Pascal, Maximilian, Felix, Jonas, Simon.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.