Männl. D-Jugend

Niederlage in Seckenheim

Eine 12:20 Niederlage musste die männl. D-Jugend am vergangenen Samstag bei der TSG Seckenheim hinnehmen. Bedingt durch Krankheit und Verletzung konnten wir nur mit 7 Feldspielern plus Torwart antreten.

Die TSG Seckenheim war unseren Spielern körperlich klar überlegen. Vor allem ihr robuster Kreisläufer kam immer wieder zu Torerfolgen. Unsere Jungs versuchten zwar, die Pässe zu verhindern, doch immer gelang das auch nicht. Trotzdem hielten sie die Begegnung in der ersten Hälfte offen, weil sie im Angriff mit teilweise guten Kombinationen und guten Einzelaktionen immer wieder zu Torerfolgen kamen. Leider wurde die eine oder andere Chance liegen gelassen, sonst hätte man nicht mit 7:9 bei Halbzeit zurückgelegen.

Im zweiten Spielabschnitt machte sich nach und nach unsere dünne Spielerdecke bemerkbar. Seckenheim kam oft über Tempogegenstöße zu leichten Toren, weil es unsere Jungs nicht mehr verstanden, sich klare Chancen zu erspielen. Sie versuchten zwar immer wieder sich in gute Positionen zu bringen, doch zuletzt fehlte einfach das Durchsetzungsvermögen. Am Ende musste man eine etwas zu hoch ausgefallene 12:20 Niederlage hinnehmen.

Es spielten: Maximilian, Julian, Jakob, Nils, Janne, Felix, Fabian, Maxi.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.