Vorschau HSG Badenliga-Team

Nach der Spielpause am vergangenen Wochenende beginnt für das Badenliga-Team der HSG die heiße Phase im Kampf um die obere Tabellenhälfte. In vier aufeinanderfolgenden Spielen, wobei drei Begegnungen Heimspiele sind, hat man die Möglichkeit, möglichst oft zu punkten, um sich eine gute Ausgangssituation zu schaffen. Den Anfang macht das immer wieder brisante Derby gegen den TSV Rot. Der TSV hat nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem ersten Sieg gegen Hockenheim den nötigen Aufschwung bekommen, um mit gestärktem Selbstbewusstsein in diese Partie zu gehen. Mit einer kampf- und spielstarken Truppe wird der TSV für die HSG eine harte Nuss werden, die es zu knacken gilt. Obendrein hat der TSV durch einen Sieg die Möglichkeit, zur HSG aufzuschließen. Auf der anderen Seite will sich das HSG-Team nach der letzten Niederlage rehabilitieren und in heimischer Umgebung alles daran setzen, den Abstand nach oben zu verkürzen. HSG-Trainer Schnetz wird in den letzten Trainingseinheiten das HSG-Team auf dieses Treffen gut vorbereitet haben und sicherlich daran gearbeitet haben, die Defizite aufzuarbeiten. Es gilt gegen den TSV Rot die Fehlerquote möglichst gering zu halten und mit technisch sauberem Spiel die bewegliche Defensive des TSV in Bedrängnis zu bringen. Aber auch die Defensive der HSG ist gefordert und muss eine sehr kompakte Einheit gegen die flotte Offensive der Gäste zu stellen. Mit der nötigen Einstellung, dem unbedingten Siegeswillen um dem bekannten HSG-Teamgeist sollte es gelingen, zu einem Erfolg zu kommen, obwohl Derbys ja ihre eigenen Gesetze haben. Spannung ist jedenfalls angesagt.

Spielbeginn ist am Sonntag um 18.00 Uhr im Harres in St Leon.

krau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.